Freizeit

Beeld in havenVon Gera sind viele interessante Ausflüge möglich. Städte wie Mailand, Lugano, Como, St. Moritz , Livigno und Sondrio sind innerhalb einer Autostunde zu erreichen. In den Bungalows finden Sie ein Buch mit allerlei Tipps. Entlang des Seeufers finden Sie viele malerische Dörfer und wunderschöne Villen mit botanischen Gärten. In der unmittelbaren Umgebung besteht die Möglichkeit zum (Kite-) Surfen , Segeln, (Speed-) Bootfahren, Wasserski, Reiten , Parasailing, Kanu , Schwimmen, Angeln oder Mountainbike. Auch Wanderungen und Bergsteigen können Sie direkt vom Park aus unternehmen.

Tennis

Den Tennisplatz neben ” Sole Mio” (hinter dem Fußballplatz ) können Sie am Kiosk im Jachthaven reservieren.

Reiten

In Colico ist ein Reitstall wo Sie pro Stunde reiten können. Folgen Sie den Schildern bis Colico. Wenn Sie sich dem Gebäude ähern sehen Sie ein Schild in gelb: “Passeggiato a cavallo/Trivio di Fuentes”. Folgen Sie dieser teilweise unbefestigten Straße, bis Sie die Ställe erreichen.

Die Pferde werden für Sie mit Amerikanischen Sätteln gesattelt, Sie folgen dann einem geführten Rundritt entlang der Ufer des Mera , dem See entlang und dann zurück durch die Wiesen. Auch für Anfänger! Telefonische Reservierung erforderlich.

Mit dem Rennrad

Haben Sie ein selbst Rennrad dabei, dann sind hier unten einige (bewährte ) Routen beschrieben. Bitte beachten Sie, dass Sie nirgendwo auf flachen Straßen Radfahren. Meistens haben Sie es mit Bergen zu tun.

Als “warming up” biegen Sie vom Park aus links ab. Vor der Brücke nach rechts in Richtung Monte Mezzo. In Monte Mezzo können Sie noch weiter Richtung Bugiallo oder Montalto bergauf fahren. Sie haben so einen guten Eindruck erhalten , was es bedeutet in den Bergen Rad zu fahren.

Andere Routen : Möchten Sie eine Runde um den See machen, beachten Sie dann , dass sich auf der Westseite Gera – Como, viele Tunnel befinden und Sie daher reflektierende Kleidung tragen müssen.

Die Ostseite, Colico – Lecco, ist ruhiger, weil der Durchgangsverkehr die Super Strada benutzen kann. Der gesamte Seeumfang beträgt etwa 170 km. Auf der Strecke Lecco – Bellagio können Sie einen Abstecher zur Kirche der Madonna del Ghissallo machen , wo berühmte Vorgänger (z.B. Coppi und Merckx ) ihre Fahrräder und Trikots hinterlassen haben.

Wandern

Via dei Monti Lariani ( Die Straße in den Bergen entlang des Sees ). Die Gegend des Comer Sees hat auf Wanderer eine starke Anziehungskraft.

Die alten Straßen an der Oberseite des Sees sind in ihren ursprünglichen Zustand gebracht und sind jetzt markierte Wanderwege geworden. ” Lago di Lario ” ist der alte Name des Comer Sees. Die Straße durch die Berge ist in vier Strecken unterteilt und verläuft von Sorico bis Cernobbio. Die Gesamtlänge beträgt 130 Kilometer. Für geübte Wanderer ist der Weg kein Problem. Amateure tun gut daran, besonders vorsichtig zu sein und nehmen ausreichend Flüssigkeit und Ruhe zu sich. Die Route wird durch die roten und weißen Schilder ( oder rot – weiße Markierungen an Bäumen oder Felsen ) markiert.

Ein detailliertes Programm ist beim Hausmeister erhältlich. Sie können in Sorico bei der Kirche von San – Miro starten (rechts vom Park etwa 100 Meter hinter der Kirche von Sorico, direkt hinter einer kleinen Brücke , befindet sich auf der linken Seite ein Weg der zu San – Miro führt ). Sie können auch in Montalto starten, direkt oberhalb von Gera Lario ( vom Park aus nach links , kurz vor der Brücke rechts nach Monte Mezzo , dem Weg bis zum Ende folgen, bei einer Gruppe Häuser ).

Bis zum Monte Mezzo wandern, oberhalb von Gera: Bei der Bar / Gelateria ” Olmo ” ( “kleine günstige Bar” ) die Straße ” Via Palaretto ” einschlagen und zwischen den Häusern und Weinbergen bergauf gehen.

Mit dem Auto nach San Bartolomeo: Vom Park aus links abbiegen. Unmittelbar vor der Brücke rechts Richtung Monte Mezzo. In der scharfen Kurve rechts Richtung Bugiallo. Biegen Sie rechts ab in Richtung San Bartolomeo. Parken beim Parkplatz an der Kirche (Ende der Straße). Verschiedene Wanderungen sind angezeigt.

Wanderung zum San Miro: Vom Park rechts abbiegen. Etwa 200 m nach der Kirche von Sorico nach links oben. Vor der Kirche von San Miro befindet sich am Weg entlang eine Heilquelle. In der Kapelle gibt es einen Schöpflöffel , mit dem man die ” wunden Punkte ” begießen kann.

Mit dem Auto nach Albonico: von Sorico zurück zur Brücke über den Mera , Richtung Albonico fahren. Parken auf dem Parkplatz. Kleines Dorf, am oberen Teil des Dorfes rechts , erst durch ein kleines Wäldchen. Rechts dem Berg entlang, weiter bis der Weg aufhört ( Elektrowerk ) und zurück. Auf halbem Weg linke Spur und Schildern folgen. Endet geradezu in einer Alpenwanderung.

Mit dem Auto nach Livo ( und weiter zu Fuß ): Richtung Menaggio fahren. Wenn Sie im Zentrum von Gravedona sind, biegen Sie rechts ab und folgen den Schildern bis Peglio und Livo. Vor Peglio ist eine Kirche mit Leichenhalle , mit reich geschmücktem Interieur. Es lohnt sich! Weiter bis Livo.

Wanderung nach Trezzone: Vom Park aus links, gleich nach der Brücke rechts abbiegen Richtung Trezzone. Der asphaltierten Straße zur Kirche folgen. Unterhalb der Kirche durch die Weinberge bis nach Trezzone.

Mountainbiken

Für Mountainbike-Strecken von Gera Lario oder in der Umgebung schauen Sie bitte auf der folgenden Seite www.casarina.com

Golf

Für Golfplätze in der Nähe können Sie auf den unten angegebenen Seiten mehr Informationen finden. Einer der schönsten Golfplätze in Europa ist Menaggio. Für Anfänger ist der Golfplatz von Sondrio interessant. Mieter von Sole Mio erhalten 20% Ermäßigung auf die Greenfee von

Sondiro : Valtellina Golf Club S.p.A. Via Valeriana , 29 / a 23010 Caiolo – Sondrio Tel: 0039 (0)342 354 009 Free – Fax: 0039 (0)342 354528

Golfplätze in der Umgebung

Bergamo Via Longoni 12 24030 Almenno S. Bartolomeo 0039 (0)35-640028/640707 Ganzjährig geöffnet, Dienstags geschlossen, 27 Löcher, 6.200 und 3.000 m, Leihausrüstung und Übungsstunde möglich.

Royal St. Anna (nur für Mitglieder anderer Vereine ) 22040 Annone die Brianza 0039(0)341-577551 Ganzjährig geöffnet, Dienstags geschlossen, 9 Löcher , 3.400 m, Leihausrüstung und Übungsstunde möglich.

Carimate Via Airoldi 2 22060 Carimate 0039(0)31-790226 Geöffnet vom 1. Februar bis 20. Dezember montags geschlossen, 18 Löcher, 5.725 m , Leihausrüstung und Übungsstunde möglich.

Menaggio & Cadenabbia Golf Club ( nur für Mitglieder von anderen Vereinen ) der schönste der Welt nach Meinung vieler. Via Golf 12 22010 Grandola e Uniti 0039(0)344-32103. Geöffnet vom 1. April bis 31. Oktober, Dienstags geschlossen, 18 Löcher, 5.277 m , Leihausrüstung und Übungsstunde möglich.

Circolo Golf Villa d’ Este Via Cantù 13 22030 Montorfano 0039(0)31-200200 Geöffnet vom 1. März bis zum 31. Dezember, täglich geöffnet , einschließlich Restaurant (das Restaurant ist montags geschlossen ) , 18 Löcher, 5.755 m , Leihausrüstung und Übungsstunde möglich.

Gleitschirmfliegen

Gleitschirmfliegen<br>ist bei gutem Wetter am Samstag- und Sonntagmorgen möglich. Die Abfahrt ist vom Yachthafen in Gera Lario. Wenn Sie als Passagier mit fliegen möchten, empfehlen wir im Voraus zu reservieren per Telefon 0041-786706261 Gratis (Deutsch).